Audrey Nickel

Patentanwältin

M.S., B.S. Eng.

Audrey Nickel ist in Deutschland, Europa sowie in den Vereinigen Staaten als Vertreterin zugelassen. Sie ist somit berechtigt, Mandanten vor dem Europäischen Patentamt, dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, dem Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt wie auch vor dem United States Patent and Trademark Office zu vertreten. Audrey Nickel ist seit 2010 im gewerblichen Rechtschutz tätig.
+ 49 89 210 296 0
audrey.nickel@df-mp.com

 

Audrey Nickel ist in Deutschland, Europa sowie in den Vereinigen Staaten als Vertreterin zugelassen. Sie ist somit berechtigt, Mandanten vor dem Europäischen Patentamt, dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, dem Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt wie auch vor dem United States Patent and Trademark Office zu vertreten. Audrey Nickel ist seit 2010 im gewerblichen Rechtschutz tätig.

Tätigkeit.

Audrey Nickel ist Mitglied der Abteilungen Elektrotechnik und Mechanik. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Durchführung von europäischen und deutschen Patent-Anmeldeverfahren, Einspruchsverfahren und Patentstreitverfahren sowie in der Erstellung von Patentverletzungs- und Validitätsgutachten. Ihr weiterer Schwerpunkt liegt in der Durchführung von Anmelde- und Einspruchsverfahren europäischer und deutscher Marken und Geschmacksmuster wie auch in deren Durchsetzung und Verteidigung.

 

Zulassungen.

  • Patentanwältin
  • European Patent Attorney
  • European Trademark Attorney
  • European Design Attorney
  • US Patent Agent

Referenzen.

Lebenslauf.

Seit 2015
Seit 2015

Patentanwältin bei df-mp

2014
2014

Patentanwaltsausbildung beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht

Seit 2013
Seit 2013

European Patent Attorney bei df-mp

2013
2013

Zulassung als European Patent Attorney und als U.S. Patent Agent

2010-2013
2010-2013

Tätigkeit auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes in der Kanzlei Meissner Bolte und Partner und anschließend in der Kanzlei Wuesthoff & Wuesthoff

2008-2009
2008-2009

Software-Entwicklerin bei einem Hersteller von Ingenieur-Software für den konstruktiven Ingenieurbau (Schwerpunkt: Berechnung, Bemessung und Konstruktion von Bauwerken aller Art)

2007
2007

Abschluss des Studiums an der TU München mit dem Master of Science with Honours in Computational Science and Engineering, Absolvierung des Programms der Bavarian Graduate School of Computational Engineering, eine Einrichtung des Elitenetzwerks Bayern

2004
2004

Abschluss des Studiums an der Case Western Reserve University (Cleveland, OH, USA) mit dem Bachelor of Science in Computer Engineering

Mitgliedschaften.