Michael Plevan

Patentanwalt

Dr.-Ing., Dipl.-Ing.

Dr. Plevan vertritt nationale und internationale Mandanten vor dem Europäischen Patentamt, dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht und dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum. Dr. Plevan ist seit 2015 im gewerblichen Rechtschutz tätig und bei df-mp Patentanwalt.

+ 49 89 210 296 0
michael.plevan@df-mp.com

Dr. Plevan vertritt nationale und internationale Mandanten vor dem Europäischen Patentamt, dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht und dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum. Dr. Plevan ist seit 2015 im gewerblichen Rechtschutz tätig und bei df-mp Patentanwalt.

Tätigkeit.

Als Mitglied der Abteilungen Mechanik und Elektrotechnik liegt sein Tätigkeitsschwerpunkt in der Durchführung von Patentanmeldeverfahren, Einspruchsverfahren, Beschwerdeverfahren, Nichtigkeitsverfahren sowie in der Erstellung von Patentverletzungs- und Validitätsgutachten. Hier ist er auf die Gebiete der Mechanik, Elektronik, Videocodierung, Telekommunikation und Energiesysteme spezialisiert.

Zulassungen.

  • Patentanwalt
  • European Patent Attorney
  • European Trademark Attorney
  • European Design Attorney

Lebenslauf.

Seit 2019
Seit 2019

Patentanwalt bei df-mp

2015-2019
2015-2019

Ausbildung zum Patentanwalt bei Grosse, Schumacher, Knauer, von Hirschhausen in MĂĽnchen, beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht

2017
2017

Promotion im Chemieingenieurwesen mit dem Thema „Entwicklung eines Verfahrens zur thermischen Zerlegung von Methan zu Wasserstoff und Kohlenstoff unter Nutzung flüssiger Metalle als Wärmeübertragungsmedium“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Innovationspreis für das Projekt “klimafreundliche Methanspaltung” der Verbände der deutschen Gaswirtschaft, 2018.

2011
2011

Diplom Maschinenbau mit Schwerpunkt Energie- und Umwelttechnik und Turbomaschinen am Karlsruher Institut fĂĽr Technologie (KIT).

Mitgliedschaften.

Publikationen.

  • “Development of methane decarbonisation based on liquid metal technology for CO2-free production of hydrogen” Alberto Abánades, Renu Kumar Rathnam, Tobias GeiĂźler, Annette Heinzel, Kian Mehravaran, George MĂĽller, Michael Plevan, Carlo Rubbia, Delia Salmieri, Leonid Stoppel, Stefan StĂĽckrad, Alfons Weisenburger, Horst Wenninger, Thomas Wetzel, International Journal of Hydrogen Energy, Volume 41, Issue 19, 2016.
  • “Experimental investigation and thermo-chemical modeling of methane pyrolysis in a liquid metal bubble column reactor with a packed bed, International Journal of Hydrogen Energy,” T. GeiĂźler, M. Plevan, A. Abánades, A. Heinzel, K. Mehravaran, R.K. Rathnam, C. Rubbia, D. Salmieri, L. Stoppel, S. StĂĽckrad, A. Weisenburger, H. Wenninger, Th. Wetzel, International Journal of Hydrogen Energy, Volume 40, Issue 41, 2015.
  • “Thermal cracking of methane in a liquid metal bubble column reactor: Experiments and kinetic analysis” M. Plevan, T. GeiĂźler, A. Abánades, K. Mehravaran, R.K. Rathnam, C. Rubbia, D. Salmieri, L. Stoppel, S. StĂĽckrad, Th. Wetzel, International Journal of Hydrogen Energy, Volume 40, Issue 25, 2015.
  • Abánades, A. Muñoz, J.M. Martinez-val peñalosa, T. Geissler; L. Stoppel; B. Dietrich; M. Plevan; Th. Wetzel. 2018. “Process and device for direct thermal decomposition of hydrocarbons with liquid metal in the absence of oxygen for the production of hydrogen and carbon”. EP Patent EP3521241B1, eingereicht am 2. Feb. 2018, erteilt am 23. Sept. 2020. ES Patent ES2836732T3, eingereicht am 2. Feb. 2018, erteilt am 28. Juni 2021. PCT Anmeldung WO2019154732A1, eingereicht am 1. Feb 2019. Kanadische Patentanmeldung CA3090750A1, eingereicht am 1. Feb. 2019. U.S. Patentanmeldung 16/967,694, eingereicht am 1. Feb. 2019.