Cornelia Finkenzeller

Senior Associate

Dr. rer. nat., Apothekerin

Dr. Cornelia Finkenzeller ist seit 2016 im gewerblichen Rechtsschutz t├Ątig und zur Vertretung vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, dem Bundesgerichtshof (in Rechtsbeschwerde- und Berufungsverfahren betreffend Entscheidungen des BPatG), sowie dem Amt der Europ├Ąischen Union f├╝r geistiges Eigentum berechtigt. Sie verst├Ąrkt unser Team als Patentanw├Ąltin in den Fachbereichen Pharmazeutika, Biotechnologie und Chemie.

+ 49 89 210 296 0
c.finkenzeller@df-mp.com

Dr. Cornelia Finkenzeller ist seit 2016 im gewerblichen Rechtsschutz t├Ątig und zur Vertretung vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, dem Bundesgerichtshof (in Rechtsbeschwerde- und Berufungsverfahren betreffend Entscheidungen des BPatG), sowie dem Amt der Europ├Ąischen Union f├╝r geistiges Eigentum berechtigt. Sie verst├Ąrkt unser Team als Patentanw├Ąltin in den Fachbereichen Pharmazeutika, Biotechnologie und Chemie.

T├Ątigkeit.

Dr. Finkenzeller verf├╝gt ├╝ber gro├čes wissenschaftliches Fachwissen auf den Gebieten der Pharmazie, der Galenik, der Pharmakologie und der medizinischen Chemie, sowie der Molekularbiologie, Zellkulturtechniken und Gentechnik in den Fachbereichen Pharmazeutika, Biotechnologie und Chemie. Ihr T├Ątigkeitsschwerpunkt liegt in der Durchf├╝hrung von Patentanmeldeverfahren, Einspruchsverfahren und Patentstreitverfahren.

  

Zulassungen.

  • Patentanw├Ąltin
  • European Patent Attorney
  • European Trademark Attorney
  • European Design Attorney

Lebenslauf.

Seit 2019
Seit 2019

Patentanw├Ąltin bei df-mp

2016-2019
2016-2019

Ausbildung zur Patentanw├Ąltin bei df-mp, beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht

Seit 2016
Seit 2016

Patentanwaltsbewerberin bei df-mp

2012-2015
2012-2015

Doktorandin im Bereich der Krebsforschung am Helmholtz Zentrum M├╝nchen und an der Ludwig-Maximilians-Universit├Ąt M├╝nchen

2009-2011
2009-2011

Festanstellung als Apothekerin

2008-2009
2008-2009

Praktikum bei Boehringer Ingelheim in Biberach in der Formulierungsentwicklung

2006-2007
2006-2007

Forschungspraktikum an der Fakult├Ąt f├╝r Pharmazie der Universit├Ąt Angers und im Forschungslabor Inserm U646 in Angers, Frankreich  

2003-2009
2003-2009

Studium der Pharmazie an der Universit├Ąt Regensburg, Staatsexamen und Approbation als Apothekerin