Adrianus van den Berg

Patentanwalt

Dr. rer. nat. M.Sc., B.Sc.

Dr. van den Berg vertritt nationale und internationale Mandanten vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht und dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum. Er ist seit 2014 im gewerblichen Rechtschutz tätig und verstärkt unser Team als Patentanwalt.

+ 49 89 210 296 0
adrianus.vandenberg@df-mp.com
 

Dr. van den Berg vertritt nationale und internationale Mandanten vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht und dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum. Er ist seit 2014 im gewerblichen Rechtschutz tätig und verstärkt unser Team als Patentanwalt.

Tätigkeit.

Als Mitglied der Abteilungen Mechanik und Elektrotechnik liegt sein Tätigkeitsschwerpunkt in der Durchführung von Patentanmeldeverfahren, Einspruchsverfahren, Nichtigkeitsverfahren sowie in der Erstellung von Patentverletzungs- und Validitätsgutachten. Hier ist er auf die Gebiete der Medizintechnik, Prothese- und Implantatentwicklung, Mechanik, Bildgebung und Telekommunikation spezialisiert.

 

Zulassungen.

  • Patentanwalt
  • European Trademark Attorney
  • European Design Attorney
  • European Patent Attorney

Lebenslauf.

Seit 2017
Seit 2017

Patentanwalt bei df-mp

2014-2017
2014-2017

Ausbildung zum Patentanwalt bei df-mp, beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht

2009-2013
2009-2013

Doktorand im Bereich der quantitativen Zeitraffermikroskopie und Stammzellenbiologie am Helmholtz Zentrum München und an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit dem Thema "Influence of Cell-Cycle Phase on HSC Lineage Production and Expansion"

2007-2009
2007-2009

Forschungsaufenthalte an der Graduate School of Biomedical Engineering der University of New South Wales und am Children Cancer Institute Australia in Sydney, Australien, mit dem Schwerpunkt Entwicklung von Bioreaktoren, mikrofluidischen Lab-on-a-Chip Sytemen und 3D-Bildgebung

2006-2009
2006-2009

Master Degree Biomedical Engineering mit Schwerpunkt Biomaterialien an der Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande

2003-2006
2003-2006

Bachelor Degree Life Science & Technology mit Schwerpunkt biomedizinische Technik und Biomaterialen an der Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande Forschungsprojekte für die Entwicklung einer bioartifiziellen Niere